Wenn Sparer in Massen auftreten
Fraglich ist auch, was passiert, wenn eine zunehmende Zahl von Vorsorge-Sparern die Früchte ihrer Anlage ernten wollen. Experten schätzen allein in Deutschland die zusätzliche Nachfrage nach Wertpapieren in den kommenden Jahren auf einen Wert von rund einer Billion Euro. Die Folge: In wenigen Jahrzehnten dürfte es auf dem Kapitalmarkt mehr Verkäufer als Käufer geben. Das aber "wirkt sich entsprechend auf die Kurse aus", prognostizieren Anlagestrategen der Dresdner Bank in einer Studie - sprich: Die Renditen sinken