Arbeitsplatzvernichtung im öffentlichen Dienst

die Widersprüchlichkeiten der Politiker schlagen oft noch größere Purzelbäume! Zum Beispiel rufen sie die Unternehmen dauernd zur Schaffung von Arbeitsplätzen auf, haben aber selbst in den letzten 15 Jahren die Anzahl der Vollzeitbeschäftigten im Öffentlichen Dienst von 5,1 auf 2,7 Millionen fast halbiert. Damit geht rein rechnerisch der Anstieg der Arbeitslosen in der gleichen Zeit von 2,6 auf 4,8 Millionen voll zu Lasten der gleichen Politiker, die sich täglich lautstark über deren Zanahme beklagen! - Ich war selbst ziemlich platt, als sich dieser Tatbestand aus meiner anhängenden Grafik Nr.159/160 ergab!
 
Ähnlich ist der Tatbestand, dass die öffentlichen (arbeitsplatzschaffenden) Investitionen des Staates in den letzten 40 Jahren von 22% auf 7% der Steuereinnahmen gesenkt wurden, wahrscheinlich weil in der gleichen Zeit die öffentlichen Zinszahlungen von 3% auf 14% der Steuereinnahmen und damit fast im gleichen Umfang angestiegen sind!